Verunfallter BMW auf dem Standstreifen der A3

BMW fährt in Stauende - Verkehrsunfall auf der Haseltalbrücke

Zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen wurde die Feuerwehr Weibersbrunn am Samstag den 01. Oktober um 15:18 Uhr auf die A3 alarmiert. Als Einsatzstelle wurde die Haseltalbrücke in Fahrtrichtung Würzburg genannt. Erste Meldungen über einen weiteren PKW, der über die Leitplanke von der Brücke gestürzt sei, bestätigten sich glücklicherweise nicht. Vorsorglich wurden hierzu Kräfte aus dem Landkreis Main Spessart mit unter die Haseltalbrücke alarmiert.

An der Einsatzstelle eingetroffen konnten zwei beteiligte PKW und ein Kleintransporter ausgemacht werden. Die Fahrerin des BMW wurde umgehend durch den Rettungsdienst versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Um den Verkehr schnellstmöglich an der Unfallstelle vorbei leiten zu können wurden zwei der drei Unfallfahrzeuge, die sich noch auf der linken Fahrspur der 3-spurig ausgebauten A3 befanden, auf die Standspur gezogen.

Unterstützt wurde die Feuerwehr Weibersbrunn bei der Fahrbahnreinigung und Absicherung der Unfallstelle durch die Feuerwehr aus Waldaschaff sowie das Technische Hilfswerk. Nachdem die drei verunfallten Fahrzeuge durch den Abschleppdienst aufgenommen wurden konnte die Fahrbahn wieder komplett frei gegeben werden.

Fotos der Einsatzstelle:

Verunfallter BMW vor Hinweistafel "Weil Leben schön ist - runter vom Gas!"

Am Unfall beteiligter Ford auf dem Standstreifen der A3

Am Unfall beteiligter Kleintransporter auf dem Standstreifen der A3

Verunfallter BMW auf dem Standstreifen der A3

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}